Systemeinstellungen

Navigation:  »No topics above this level«

Systemeinstellungen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Dies ist eine Übersicht über die Systemeinstellungen Ihrer Projektzeiterfassung Xpert-Timer. Nehmen Sie sich kurz Zeit und überfliegen die Funktionen. So können Sie Ihren Xpert-Timer individuell anpassen.

 

systemeinstellungen

 

 

 

Ändern Sie das verwendete Theme für Ihren Xpert-Timer hier.

Um zu jedem Zeitstempel auch die Koordinaten zu speichern, müssen Sie das GPS aktivieren. Bitte bedenken Sie, dass das Smartphone immer nach verfügbaren GPS Satelliten sucht. Haben Sie die Funktion eingeschaltet, wird mehr Batterieleistung benötigt.

Im Statusbereich sehen Sie die Xpert-Timer Uhr, sowie das Projekt angezeigt sobald diese gestartet wird.statusaenderung


Hier entscheiden Sie, ob Sie die Stunden im hh:mm Format, oder als Industriestunden 1,5 h angezeigt bekommen.

Benötigen Sie keine Kundenebenen, können Sie diese hier ausblenden. Dadurch reduziert sich Ihr Hauptdialog auch um die Kundenebene und macht den Xpert-Timer übersichtlicher.

Möchten Sie neben der Hauptprojektebene auch eine Unterprojektebene verwenden, müssen Sie dies an dieser Stelle aktivieren.

Setzen Sie hier einen Haken, wenn Sie auch die Aufgabenebene des Xpert-Timer nutzen möchten. Sie können damit Ihre tägliche To-Do Liste erstellen und abarbeiten.







Das Projekt startet automatisch, sobald Sie eines aus der Projektliste auswählen. Ansonsten müssen Sie manuell den Startknopf drücken.

Die Systemeinstellung der Kommentarabfrage greift auf alle Projekte bei denen die Kommentarabfrage auf "Systemeinstellung" gesetzt ist. Dient also zum gleichzeitigen Umschalten mehrerer Projekte auf einmal. Jedes einzelne Projekt kann auch anstatt global, einzeln eingestellt werden.

Die Fortschrittsabfrage greift auf alle Projekte bei denen die Fortschrittsabfrage auf "Systemeinstellung" gesetzt ist. Dient also zum gleichzeitigen Umschalten mehrerer Projekte auf einmal. Jedes einzelne Projekt kann auch anstatt global, einzeln eingestellt werden.

 

Arbeiten Sie über Mitternacht, können Sie entscheiden, ob Ihre Arbeitszeit über um 0:00 Uhr geteilt werden soll, oder ob der Zeitstempel zum Vortag gehört und an einem Stück dargestellt wird.

Um den Barcodescanner zu nutzen und damit Projekte oder Aufgaben zu starten, müssen Sie die Funktion hier aktivieren. Sie benötigen dazu die App "ZXing" aus dem Google Play Market. Im Test hat leider kein Barcodescanner in Kombination mit dem Samsung Galaxy S3 funktioniert. Andere Gerätetypen haben ohne Probleme funktioniert.

Entscheiden Sie hier, die Aktion nach dem Einlesen des Barcodes. Sie können Projekte automatisch starten, oder nur die Eigenschaften der Projekte einblenden.

Möchten Sie den Xpert-Timer z.B. immer im Querformat auf Ihrem Display sehen, können Sie dies hier einstellen.


Um auf den Auswertungen einen Benutzernamen anzuzeigen, geben Sie hier bitte den entsprechenden Namen ein.

Geben Sie hier die Abrechnungseinheit und den Preis pro Abrechnungseinheit an, der bei der Neuanlage eines Projekts verwendet wird. Die Projektzeiten werden nicht auf diese volle Abrechnungseinheit gerundet. Sie dient rein zur Kalkulation auf Minutenbasis. Möchten Sie Ihrem Kunden die gerundeten Zeiten in Rechnung stellen, müssen Sie die Daten exportieren und in Excel runden..


Diese Daten dienen zur Auswertung der Über-/Unterstunden, sowie der Ansicht der täglichen Arbeitszeit im Hauptdialog. Wird das tägliche Arbeitspensum überschritten, erscheint die Projektzeit in roter Farbe.


Benötigen Sie die Ansicht der Tages-/Wochen- bzw. Monatssummen nicht auf Ihrem Hauptdialog, können Sie diese hier abschalten



Um die Option anzuzeigen, den Report direkt an den Kunden zu schicken, setzen Sie hier einen Haken.

Um E-Mail Reports über den Xpert-Timer zu versenden können Sie hier einen Standardempfänger angeben.

Wahlweise können Sie hier einen Betreff für Ihre E-Mails festlegen





Beim Export von Daten kann es sein, dass ein bestimmtes Trennzeichen nötig ist. Hier können Sie einstellen, wie die Datensätze voneinander getrennt sind. Z.B. durch Komma, Semikolon usw.

Diese Optionen zur Einstellung finden Sie auch im Export-Menü des Xpert-Timer.



Wählen Sie hier aus einer UTF8 und Windows Codierung