Setup und Konfiguration der Android App

Navigation:  Synchronisation mit Xpert-Timer  >

Setup und Konfiguration der Android App

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Wichtige erste Schritte

Bevor Sie zum ersten mal Synchronisieren, erstellen Sie eine Datensicherung der Daten auf Ihrem Android Smartphone (falls bereits Daten erfasst wurden).

Ebenso stellen Sie sicher, dass die Systemzeit Ihres Android Smartphones und Ihres Windows Systems exakt gleich sind, um Synchronisationsfehler zu vermeiden.

win_uhrzeit android_uhrzeit

Synchronisation vom Android Smartphone starten:

Starten Sie die Xpert-Timer Mobil App. Im Menü sehen Sie jetzt die Option "Synchronisieren". Klicken Sie darauf:

hauptdialog_menu

Im nächsten Schritt müssen Sie Ihre mobile Version für den Datenaustausch aktivieren. Wählen Sie dazu "Sync-ID aktivieren"

sync_id_aktivieren

Geben Sie den 5-stelligen Activation Code ein, die Sie in den Benutzereinstellungen beim aktivieren der Synchonisation (Sync-ID) erstellt wurde:

sync_id

Nach erfolgreicher Aktivierung erhalten Sie folgende Bestätigung auf dem Bildschirm.

sync_aktiviert

Im nächsten Schritt sollten Sie entscheiden, welche Daten Sie mit der zentralen Datenbank austauschen möchten. Um einen schnellen Datenaustausch zu sichern, sollten Sie so wenige Daten wie möglich auf Ihrer mobilen Version speichern.

sync_einstellungen

Wir empfehlen folgende Einstellung:

sync_empfehlung

Sie sollten sämtliche Konfiguration an der Windows Version vornehmen und nur die neu angelegten Kunden- und Projektdaten an die mobile Version übergeben. Umgekehrt sollten Sie die Android Version nur zum Erfassen der Projektzeiten nutzen und nur diese erfassten Zeitstempel an die Hauptdatenbank senden.

Konfigurationseinstellungen bei der Synchronisation

sync_konfig